; Große Empire Pendule Amor und Psyche Frankreich um 1810 nach P.F. FEUCHERE
Uhrmachermeister Tony Siegmund
Fachwerkstatt für historische Uhren

Große Empire Pendule Amor und Psyche Frankreich um 1810 nach P.F. FEUCHERE

Große Empire Pendule Amor und Psyche Frankreich um 1810 nach P.F. FEUCHERE
Das Gehäuse wird von 4 Füßen getragen, die vorderen in der Form von 2 geflügelten Psychen, darauf baut der eckige feuervergoldete Sockel auf, dieser ist mit einem breiten Blumenbukett geziert, die den Sockel unterteilende Akanthusblattleist wurde leider einmal (links) repariert. Mittig baut das Uhrengehäuse an welches sich Amor und Psyche lehnen, wobei Psyche Amor mit einem Rosenkranz bekrönt . Das Bronzegehäuse wurde vollständig demontiert und gereinigt, die Brünierung sowie Feuervergoldung sind in einem guten Zustand lediglich die Aanthusblattleiste ist im Reparaturbereich verfärbt, der versilberte Uhrenkorpus hat 2 kleiner Risse. Das Werk mit Fadenaufhängung und Hakenhemmung wurde komplett vom Uhrmachermeister überholt und neu eingestellt (alle Teile entrostet, Zapfen poliert, eingelaufene Lager getauscht, Anker nachgeschliffen und poliert, Hemmung neu justiert, Federn auf Risse geprüft falls nötig getauscht, fachmännisch mit Spezialschmierstoffen geölt), es läuft etwa 14 Tage und schlägt die halben und vollen Stunden auf eine Glocke. Das aus Bronze gegossene, durchbrochen gearbeitet Zifferblatt mit Emaillekartuschen ist feuervergoldet. Maße: Höhe 61cm Breite: 40cm Tiefe: 13cm Pendel, Schlüssel und Glocke sind im Ang 107
Pendule Vorderseite

Pendule Vorderseite

d

d

d

d

d

d

d

d

d

d

d

d

d

d

d

d

Pendule Vorderseite d d d d d d d d
Kaufen für 3500
(Sie werden zum Kontaktformular weitergeleitet, um mit dem Verkäufer in Verhandlung zu treten.)

Schlüsselfakten

  • Herstellungszeit
    :
    um 1810
  • Land
    :
    Frankreich
  • Entwurf
    :
    P.F. FEUCHERE

Beschreibung

Das Gehäuse wird von 4 Füßen getragen, die vorderen in der Form von 2 geflügelten Psychen, darauf baut der eckige feuervergoldete Sockel auf, dieser ist mit einem breiten Blumenbukett geziert, die den Sockel unterteilende Akanthusblattleist wurde leider einmal (links) repariert. Mittig baut das Uhrengehäuse an welches sich Amor und Psyche lehnen, wobei Psyche Amor mit einem Rosenkranz bekrönt . Das Bronzegehäuse wurde vollständig demontiert und gereinigt, die Brünierung sowie Feuervergoldung sind in einem guten Zustand lediglich die Aanthusblattleiste ist im Reparaturbereich verfärbt, der versilberte Uhrenkorpus hat 2 kleiner Risse. Das Werk mit Fadenaufhängung und Hakenhemmung wurde komplett vom Uhrmachermeister überholt und neu eingestellt (alle Teile entrostet, Zapfen poliert, eingelaufene Lager getauscht, Anker nachgeschliffen und poliert, Hemmung neu justiert, Federn auf Risse geprüft falls nötig getauscht, fachmännisch mit Spezialschmierstoffen geölt), es läuft etwa 14 Tage und schlägt die halben und vollen Stunden auf eine Glocke. Das aus Bronze gegossene, durchbrochen gearbeitet Zifferblatt mit Emaillekartuschen ist feuervergoldet. Maße: Höhe 61cm Breite: 40cm Tiefe: 13cm Pendel, Schlüssel und Glocke sind im Ang

Kategorien