; RESERVIERT !Sehr feine feuervergoldete Empire Bronze Pendule Kaminuhr Amor Paris um 1810
Uhrmachermeister Tony Siegmund
Fachwerkstatt für historische Uhren

RESERVIERT !Sehr feine feuervergoldete Empire Bronze Pendule Kaminuhr Amor Paris um 1810

RESERVIERT !Sehr feine feuervergoldete Empire Bronze Pendule Kaminuhr Amor Paris um 1810
Sehr feine, feuervergoldete Empire Bronzependule mit "Die Liebe triumphiert über den Krieg", Paris um 1810 Sehr außergewöhnliches und extrem seltenes Motiv. Auf vier Kugelfüßen ruhender, durch Akanthusblattleiste unterteilter Sockel mit aufgesetzten Relief (Helm, Blumenkörbchen, Scheffel, Krone, Pfeil etc.), darüber baut rechts ein mit einem Umhang verhüllter Thron auf (dieser mit feinen Blütedekor sowie 2 Löwentatzen), darin ein Schwert nebst Helm welcher von zwei turtelnde Tauben besetzte wird, links daneben der auf einem Bein stehende, geflügelte Amor welcher 2 Kränze triumphierend emporhält, in der anderen Hand hält er seinen Bogen. Die originale Feuervergoldung (matt und poliert) ist in einen guten Zustand, die Politur (seitlich) ist berieben, am Fuß altrestauriert (nicht sichtbar) Das funktionierende Werk mit Fadenaufhängung des Pendels, Ankerhemmung sowie Schlossscheibenschlagwerk (volle und halbe Stunde) wurde fachmännisch überholt und eingestellt, Gangdauer etwa 8 Tage, dieses ist unbez. Das emaillierte Zifferblatt mit römischen Ziffern ist in einem guten Zustand (leichte Haarrisse oberhalb des Zentrums). Abmessungen: Höhe: 40cm Breite: 29,5cm Tiefe: 13,5cm Passendes Pendel und ein Schlüssel sind im Angebot enthalten. Das letzte Bild dient nur zum Größenvergleich. 182
Front

Front

D

D

D

D

D

D

D

D

D

D

D

D

D

D

D

D

D

D

D

D

D

D

Front D D D D D D D D D D D
Kaufen für 2600
(Sie werden zum Kontaktformular weitergeleitet, um mit dem Verkäufer in Verhandlung zu treten.)

Schlüsselfakten

  • Frankreich
    :
    um1810

Beschreibung

Sehr feine, feuervergoldete Empire Bronzependule mit "Die Liebe triumphiert über den Krieg", Paris um 1810 Sehr außergewöhnliches und extrem seltenes Motiv. Auf vier Kugelfüßen ruhender, durch Akanthusblattleiste unterteilter Sockel mit aufgesetzten Relief (Helm, Blumenkörbchen, Scheffel, Krone, Pfeil etc.), darüber baut rechts ein mit einem Umhang verhüllter Thron auf (dieser mit feinen Blütedekor sowie 2 Löwentatzen), darin ein Schwert nebst Helm welcher von zwei turtelnde Tauben besetzte wird, links daneben der auf einem Bein stehende, geflügelte Amor welcher 2 Kränze triumphierend emporhält, in der anderen Hand hält er seinen Bogen. Die originale Feuervergoldung (matt und poliert) ist in einen guten Zustand, die Politur (seitlich) ist berieben, am Fuß altrestauriert (nicht sichtbar) Das funktionierende Werk mit Fadenaufhängung des Pendels, Ankerhemmung sowie Schlossscheibenschlagwerk (volle und halbe Stunde) wurde fachmännisch überholt und eingestellt, Gangdauer etwa 8 Tage, dieses ist unbez. Das emaillierte Zifferblatt mit römischen Ziffern ist in einem guten Zustand (leichte Haarrisse oberhalb des Zentrums). Abmessungen: Höhe: 40cm Breite: 29,5cm Tiefe: 13,5cm Passendes Pendel und ein Schlüssel sind im Angebot enthalten. Das letzte Bild dient nur zum Größenvergleich.